Aufgrund der aktuellen Lage (Coronavirus) wurde vom Bayrischen Tischtennisverband der Spielbetrieb für die Saison 2019/2020 eingestellt. Nachdem auch die Schulen geschlossen werden und wir als Verein eine Vorsorgepflicht gegenüber unseren Mitgliedern haben, fällt auch das Training bis auf Weiteres aus.

Zwölf Teilnehmer hatten sich kurz vor Weihnachten zum Sebastian-Säckler-Gedächtnisturnier eingefunden. Die Auslosung erbrachte sechs Zweier-Mannschaften. Vier Teams mussten in der ersten Runde um den Einzug ins Halbfinale kämpfen. Zwei Mannschaften bekamen ein Freilos. Im Halbfinale wurde dann hart um die Teilnahme am Endspiel gefightet. Beide Begegnungen gingen über die gesamte Distanz von fünf Spielen. Das Finale bestritten dann Stephan Kerschensteiner/Alexander Leifridt und Stephan Leitner/Dieter Wölfl. Erster setzte sich am Ende mit 3:1 durch und holten sich damit den Titel.

Das langjährige Doppel Herbert Schaller und Winfried Schmitt haben am 31. März ihren 150. Geburtstag als Doppel gefeiert. Hierzu gratuliert der ganze Verein. Hoffentlich könnt ihr noch viele Jahre zusammen für uns spielen. 

Jugend feiert Vizemeisterschaft und Aufstieg

In der Bezirksklasse B Gruppe 3 West feiert unsere Jugend in dieser Saison die Vizemeisterschaft mit 21:3 Punkten. Zu dieser guten Leistung kann man nur gratulieren. Da alle Spieler auch nächste Saison noch für die Jugend spielberechtigt sind, wird der Aufstieg auch wahrgenommen.

Saisonziel Klassenerhalt erreicht - Spannung bis zum letzten Ballwechsel

Am letzten Spieltag sicherte sich die 1. Mannschaft als 7. mit 16:24 Punkten den Klassenerhalt in der Bezirksliga Gruppe 2 Süd/West. Aufgrund der guten Spielstärke der Ersatzleute konnten auch die Verletzungsprobleme ausgeglichen werden.

Die 2. Mannschaft konnte als 7. mit 7:21 Punkten in der Bezirksklasse A Gruppe 3 West ebenfalls die Klasse halten. Die 3. Mannschaft spielte in ihrer Liga eine bessere Rolle und konnte in der Bezirksklasse C Gruppe 3 West einen guten 4. Platz mit 16:12 Punkten erreichen. Auch die 4. Mannschaft konnte sich besser als erwartet in ihrer starken Liga behaupten und erreichte mit 4:20 Punkten den 6. Platz.

 

Peter Lippl und Herbert Steiner gewinnen Sebastian-Säckler-Gedächtnisturnier

 

Zwölf Aktive hatten sich zum traditionellen Zweier-Mannschaftsturnier eingefunden. Die Veranstaltung wird zum Gedächtnis an den langjährigen Spartenleiter Sebastian Säckler ausgetragen. Nach mehr als drei Stunden setzten sich Peter Lippl und Herbert Steiner mit 3:1 gegen die Paarung Franz Schön und Winfried Schmitt durch.